DOWNLOAD
WebBrowserPassView
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten WebBrowserPassView Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
274 KB
Aktualisiert:
09.07.2014

WebBrowserPassView Testbericht

Das kleine Tool WebBrowserPassView zum Passwort-Knacken verschafft schnellen Zugriff auf die gespeicherten Passwörter aller installierten Web-Browser.

Funktionen

Ein bisschen erschreckend ist es schon, wie einfach man sich mit diesem kleinen kostenlosen Programm alle versteckten Passwörter anzeigen lassen kann, die man sich von den verschiedenen Browsern hat speichern lassen. Dabei ist es für Nir Sofers WebBrowserPassView auch kein Unterschied, ob die Passwörter von Mozillas Firefox, Googles Chrome, Apples Safari, dem Internet Explorer von Windows oder auch Nischenbrowsern wie SeaMonkey oder Opera abgelegt wurden. 

Alle Passwörter werden beim Programmstart automatisch erkannt und übersichtlich in einem Fenster angezeigt. WebBrowserPassView kann so - falls man einmal wirklich sein Passwort vergessen hat und das Zurücksetzen des Passwortes vom Dienst nicht unterstützt wird, die letzte Rettung sein. Normalerweise geben Programme wie Chrome oder der Internet Explorer diese nämlich nicht mehr so einfach preis.

Die geknackten Passwörter können anschließend als einfaches Textfile, HTML/XML oder im CSV-Format gespeichert und/oder ausgedruckt werden, um im Notfall wieder verfügbar zu sein. Wer aus naheliegenden Gründen dem Passwort-Schutz gängiger Internet Browser nicht mehr vertraut, sollte aber lieber auf einen wirklich sicheren Passwort-Manager wie Keepass Password Safe umsatteln.

Hinweis: WebBrowserPassView ist eigentlich ein englischsprachiges Programm. Um die Programmsprache auf Deutsch umzustellen, muss dieses Sprachpaket für Deutsch in den Programmordner von WebBrowserPassView entzippt werden.
Fazit: So erschreckend die Einfachheit auch sein mag, mit der man alle wichtigen Passwörter ganz einfach knacken kann, im Notfall eines vergessenen Passworts wird man das Werkzeug zu schätzen wissen.

Pro

  • Kleines kostenloses Tool

Contra

  • keine

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]